Notice: Undefined index: userid in /var/www/vhosts/pflegeheimcampus.de/spreequell/src/Template/head.php on line 29
Einführung des Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation (SIS)
Kurstyp: Onlinefortbildung

Einführung des Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation (SIS)

Anette Pelzer
true
13 Lernmodule (01:22:14)
1. Einführung 03:27 Min 2. Grundlagen Strukturmodell 14:40 Min 3. Elemente 09:27 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
6. Videotitel 12:15 Min
7. Videotitel 12:15 Min
8. Videotitel 12:15 Min
9. Videotitel 12:15 Min
10. Videotitel 12:15 Min
11. Videotitel 12:15 Min
12. Videotitel 12:15 Min
13. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch,
Kategorien Management

Kursbeschreibung

Laut des Abschlussberichts des statistischen Bundesamtes zum Erfüllungsaufwand in der Pflege 2013 betrug der bisherige finanzielle Aufwand für die Pflegedokumentation rund 2,7 Mrd. Euro deutschlandweit.

Da stellt sich die Frage, wie der Bürokratieaufwand in der Pflegedokumentation sinnvoll komprimiert werden kann, ohne die Qualität und den Nutzen zu verringern.

Unsere Referentin Anette Pelzer ist Multiplikatorin für das Strukturmodell SIS nach Beikirch. Die Strukturierte Informationssammlung bietet Ihnen nicht nur die Entlastung der Bürokratie Ihrer Einrichtung, sondern dient auch zu einer überschaubaren, für die Mitarbeiter nachvollziehbaren und einheitlichen Pflegedokumentation, um Ihren Alltag effizienter zu gestalten.

Lerninhalte:
  • Entstehungsgeschichte
  • Grundlagen zum Strukturmodell SIS
    • Entbürokratisierung
  • 4 Elemente des Strukturmodells
    • Strukturierte Informationssammlung (SIS)
    • Der individuelle Maßnahmenplan
    • Das Berichteblatt
    • Die Evaluation
  • Vorteile für die Einrichtung

Über den Dozenten

Anette Pelzer
Anette Pelzer ist Pflegecoach, Beraterin und Dozentin. Sie ist Geschäftsführerin der PuMA Pflege- und Management Akademie sowie Inhaberin eines ambulanten Pflegedienstes.
Auch durch ihre Tätigkeiten als Pflegedienstleiterin, Heimleiterin und Qualitätsbeauftragte hat die examinierte Altenpflegerin jahrelange Praxis im Management.
Sie sieht sich aber nicht nur als beratende Instanz, sondern unterstützt auch tatkräftig im Pflegealltag. So beschreibt sie sich oft als »Feuerwehr«, die auch unliebsame Umstrukturierungen vornimmt, wenn es mal brennt.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt Pflegecampus
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand.
Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.