Kurstyp: Onlinefortbildung

Nachhaltige Textilbeschaffung - Was heißt das und wie fangen wir an?

Frank Brethauer
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Bulgarisch, Rumänisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch,
Kategorien Management

Kursbeschreibung

Viele Betreiber haben sich das ambitionierte Ziel eines klimaneutralen Betriebs gesetzt. Zur Erreichung dieser Zielsetzung ist es wichtig, sich auch mit dem Thema der nachhaltigen Textilbeschaffung zu beschäftigen. Doch: Was genau heißt das und wie fangen wir an? 

Einer, der sich besonders gut mit diesem Thema auskennt, ist Frank Brethauer. Deshalb haben wir den Geschäftsführer und Initiator des Textilanbierters Curabelle  ins Pflegecampus-Filmstudio zum Interview eingeladen, damit er seine Textilexpertise mit uns und natürlich Ihnen teilt. 

Wie sich die Langlebigkeit eines Textils messen lässt, warum der Austausch mit Lieferanten besonders wichtig ist, wenn man sich das Ziel eines klimaneutralen Betriebs gesetzt hat, aber auch: Wo das größte Potenzial für mehr Nachhaltigkeit in der Textilbeschaffung besteht, das erfahren Sie in diesem Kurs zusammen mit Tipps und praktischen Handlungsempfehlungen für erste kurzfristige Schritte. 

Im Kursanhang finden Sie einen Flyer zum Thema Nachhaltigkeit sowie eine Checkliste, die Ihnen erste kurzfristige Schritte für eine nachhaltigere Textilbeschaffung, unabhängig von Ihrem aktuellen Versorgungsmodell aufzeigt - gleich herunterladen

Lerninhalte:

  • Einkauf nachhaltiger Textilien 
  • Austausch mit Lieferanten
  • Nachhaltigkeit in der textilen Wertschöpfungskette 
  • CO2 Bilanzierung 
  • Langlebigkeit als Kernelement für Nachhaltigkeit 

Über den Dozenten

Frank Brethauer
Frank Brethauer ist Geschäftsführer und Initiator des Textilanbieters Curabelle. Unter dem Motto  „Pflegetextilien neu gedacht“ hat er seine langjährige Textilexpertise in ein speziell für die stationäre Pflege entwickeltes Gesamtkonzept gebündelt, das die waschbaren Textilien als integrativen Bestandteil einer ganzheitlichen Raumgestaltung sieht. Langlebigkeit wird von ihm und seinem Team nicht nur als Qualitätsmerkmal, sondern auch als Teil der Nachhaltigkeitsstrategie gesehen. Eine nachhaltige Textilbeschaffung lässt sich nämlich nicht ausschließlich über Siegel und Zertifikate definieren, sondern bietet durch langlebige und wirtschaftliche Qualitäten, sowie Flächenoptimierung weitere Stellhebel zur Optimierung des CO2 Fußabdrucks.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt Pflegecampus
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand.
Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.