Kurstyp: Onlinefortbildung

Aufsichtspflichten in der Behindertenbetreuung und Pflege

Axel Foerster
6 Lernmodule (00:58:10)
1. Aufsichtspflichten in der Behindertenbetreuung und Pflege 09:46 Min 2. 1. Grundregel 06:31 Min 3. 3. Grundregel 09:32 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
6. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Bulgarisch, Rumänisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch,
Kategorien Eingliederungshilfe , NEU in der Kursbibliothek, Recht & Gesetze

Kursbeschreibung

Maximale Sicherheit oder maximale Freiheit? - Ein Dilemma, das Ihnen sicher auch bekannt vorkommt, insbesondere bei der Aufsichtspflicht. 

»Man ist auf einem Ausflug an einem See und ein Mitarbeiter bewacht extra den Strand - da kriegen sich zwei Teilnehmer in die Köpfe und hinterrücks läuft ein Nichtschwimmer in den See. Dieser Fall ist so vor Gericht gelangt«, berichtet Rechtsanwalt Axel Foerster aus seiner Erfahrung.  

Was gibt es im Vorfeld zu bedenken, um jederzeit professionell handeln zu können? Unser Rechtsexperte vermittelt Ihnen in diesem Schulungsvideo fundierte Kenntnisse, wann Sie aus Aufsichtspflicht haften und wann eben auch nicht. Anschaulich erläutert er sechs Grundregeln mit praktischen Beispielen, um mehr Sicherheit in der täglichen Arbeit zu gewinnen. 

Denn so der Grundsatz der UN-Behindertenrechtskonvention: Zur Wahrung des Selbstbestimmungsrechtes von Menschen mit Behinderung, Kindern oder pflegebedürftigen Menschen ist nicht der absolute Schutz das Ziel, sondern der sicherstmögliche Umgang mit der Gefahr. 

Lerninhalte:

  • Dilemma maximale Sicherheit vs. maximale Freiheit
    • 6 Grundregeln
    • Wert der Freiheit beschreiben 
    • Unterscheidung Selbstständigkeit und Unselbstständigkeit
    • Rückverlagerung bei Unselbstständigkeit
    • Maßstab des Entscheidungsspielraumes 
    • Umfang der Haftung 
    • Grenzen der Aufsichtspflicht selbst definieren und dokumentieren 
  • Beispiele

Über den Dozenten

Axel Foerster
Axel Foerster ist seit 2000 in Berlin als Rechtsanwalt tätig. Als ehemalige Pflegekraft mit 10-jähriger Erfahrung in der Altenpflege und Behindertenarbeit hat er sich auf den Bereich des Pflegerechts und Behindertenrechts spezialisiert. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist er als Dozent unter anderem an der Ev. Hochschule Berlin tätig.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt Pflegecampus
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand.
Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.