Kurstyp: Onlinefortbildung

Traumaerleben und pflegerische Intervention

Siegfried Huhn
Kategorien Betriebliches Gesundheitsmanagement, Pflegepraxis, Pflichtfortbildung Betreuungskräfte §§ 53b, 112a SGB XI

Kursbeschreibung

Kriegs- und Fluchterfahrung aus der Kindheit oder Jugend, schwere Unfälle, Vergewaltigungen: All das sind Auslöser, die dazu führen, ein Trauma zu erleben. Und nur etwa ein Drittel der traumatisierten Menschen gelingt eine erfolgreiche Traumabewältigung. Solche Erlebnisse können zu posttraumatischen Symptomen, wie Schlafstörungen, Ängsten und Panikattacken, aber auch somatischen Erkrankungen, wie z.B. Blutdruckschwankungen, führen. 

»Immer mehr Kollegen aus der ambulanten und stationären Pflege berichten, dass durch die aktuelle Kriegssituation in der Ukraine alte Ängste bei ihren Pflegebedürftigen aufkommen und traumatische Erlebnisse wieder lebendig werden«, so unser Pflegeexperte Siegfried Huhn.  

Was also tun? Wie können Sie Ihre Pflegebedürftigen in ihrem Traumaerleben helfen und damit pflegerisch intervenieren? Aber auch: Wie können Sie sich selbst schützen? All diese Fragen beantwortet Ihnen Herr Huhn und gibt Ihnen Grundlagenwissen zu Symptomen und Bewältigungsstrategien an die Hand. 

Lerninhalte: 

  • Begriffsdefinition »Trauma«
  • Zahlen und Fakten 
  • Bewältigungsstrategien und Resilienz 
  • Wie erleben Menschen ein Trauma? 
  • Maßnahmen zur pflegerischen Intervention 
  • Selbstfürsorge: Was können Sie für sich tun? 

Über den Dozenten

Siegfried Huhn
Siegfried Huhn ist Kaufmann, Krankenpfleger, Gesundheitswissenschaftler und Sozialmanager.
Seit 1988 arbeitet er freiberuflich in der Pflegeberatung, Fortbildung und Qualitätsentwicklung mit den Schwerpunkten gerontologische Pflege und betriebliche Gesundheitsfürsorge. Er ist aktives Mitglied in der Expertengruppe zur Entwicklung nationaler Expertenstandards.
Im Jahr 2020 wurde aufgrund seiner herausragenden Arbeit und seines Engagements in der Pflege mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Seine Erkenntnisse veröffentlicht er regelmäßig in Fachzeitschriften und Büchern.

Über 650 Kurse in der Kursbibliothek

Die Lernwelt von Pflegecampus bietet Ihnen unbegrenzten Zugriff auf Expertenwissen von den TOP-Referenten der Pflege und Medizin in über 650 Schulungen inkl. Pflichtunterweisungen mit mehr als 2.800 Lerneinheiten und 1.900 Wissenstests - noch nie waren wir so flexibel und der Zugang zu Wissen so leicht.

Kursbibliothek ansehen

Jetzt Pflegecampus
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand. Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.