Kurstyp: Onlinefortbildung

Brandschutz: Vorbeugende und organisatorische Maßnahmen für Wohngemeinschaften und stationäre Pflegeeinrichtungen

Christian Betz
6 Lernmodule ( 00:33:37)
1. Brandschutz: Vorbeugende und organisatorische Maßnahmen für Wohngemeinschaften und stationäre Pflegeeinrichtungen 01:52 Min 2. Herausforderungen bei der Organisation des Brandschutzes 04:21 Min 3. Vorbeugende Parameter / Maßnahmen für Ihre Einrichtung 01:52 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
5. Videotitel 12:15 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
6. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Bulgarisch, Rumänisch, Tschechisch, Ungarisch,
Kategorien Management

Kursbeschreibung

Laut Gesetzgebung stehen Planer, Behörden und Betreiber eines Objektes in der Pflicht, sich mit Branddetektion (Brandfrüherkennung) auseinander zu setzen. Für Betreiber von betreuten Wohngemeinschaften und Pflegeeinrichtungen ist daher der vorbeugende Brandschutz ein existenzielles Thema. Denn für Menschen im höheren Lebensalter ist das Risiko, bei einem Brand zu schaden zu kommen, doppelt so hoch wie bei jüngeren Menschen. Insbesondere, wenn körperliche und/oder kognitive Einschränkungen das hohe Lebensalter begleiten, fehlt es häufig an Selbstrettungsmöglichkeiten bei Bränden.

Welchen Herausforderungen müssen sich also Betreiber von Wohngemeinschaften und Pflegeeinrichtungen bei der Organisation des Brandschutzes stellen? Welche Risikofaktoren können bei einer Gefährdungsbeurteilung identifiziert und reduziert werden? Welche baulichen Vorschriften müssen Sie beachten? Welche Schutzziele, wie zum Beispiel Fluchtwege, sollten definiert werden?

Ganz nach dem Motto »Vorbeugung und eine gute Organisation ist der beste Brandschutz« führt Sie unser Experte für Veranstaltungssicherheit Christian Betz durch die Bereiche dieses lebensrettenden Themas. Er zeigt Ihnen und Ihrem Brandschutzbeauftragten Gefahrenquellen zu identifizieren und die Notwendigkeit, diese im Brandschutzkonzept zu dokumentieren. Er erteilt wichtige Tipps zur Einhaltung von technischen Regeln bei Maßnahmen gegen Brände und vermittelt praktische Ratschläge, damit erst gar nichts passieren kann.

Und im Kursanhang für Sie: 

    • Eine Auswahl an Kriterien für eine Bestandsaufnahme zum Brandschutz in WG´s und Pflegeeinrichtungen.
    • Wichtige Fragen für eine Gefährdungsbeurteilung

    Lerninhalte:

    • Theoretische Grundlagen
    • vorbeugende und organisatorische Maßnahmen für Wohngemeinschaften und Pflegeeinrichtungen
    • Rechtliche Sachlage
    • Definition von Schutzzielen und mögliche Lösungen
    • Bestandsaufnahme zum Brandschutz eines Objektes durch einen Brandschutzbeauftragten
    • Rettungsmaßnahmen und technische Hilfsmittel
    • Prävention von Bränden
    • Gefährdungsbeurteilung

    Über den Dozenten

    Christian Betz
    Christian Betz ist Experte für Veranstaltungssicherheit, Inhaber & Gründer von Event Consult Europa.

    Über 650 Kurse in der Kursbibliothek

    Die Lernwelt von Pflegecampus bietet Ihnen unbegrenzten Zugriff auf Expertenwissen von den TOP-Referenten der Pflege und Medizin in über 650 Schulungen inkl. Pflichtunterweisungen mit mehr als 2.800 Lerneinheiten und 1.900 Wissenstests - noch nie waren wir so flexibel und der Zugang zu Wissen so leicht.

    Kursbibliothek ansehen

    Jetzt Pflegecampus
    kostenlos 14 Tage testen

    Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
    Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand. Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.