Erhalten Sie jetzt Ihren
kostenlosen Demozugang

*bitte angeben



Empfehlung zur Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen
Teaser Bild
00:44 Minuten
Lektion ansehen

Wussten Sie, dass Blutstrominfektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen, zu den 6 häufigsten nosokomialen Infektionen gehören? Daher ist hygienisches Arbeiten im Umgang mit Gefäßkathetern ein wichtiger Teil der KRINKO-Empfehlungen. 

Doch wie gelangen Erreger über Gefäßkatheter in den Blutstrom? Und wie funktioniert richtiges hygienisches Arbeiten mit zentralvenösen Kathetern (ZVKs) und periphervenösen Venenverweilkanülen (PVKs)?

All diese Fragen beantwortet Ihnen unsere Referentin Svenja Görlach, Fachschwester für pädiatrische Intensivpflege, fachlich und kompakt in diesem Schulungsvideo. Erfahren Sie, was die KRINKO zum richtigen Umgang mit zentralvenösen Kathetern und periphervenösen Venenverweilkanülen empfiehlt und wie Sie durch hygienisches Arbeiten Blutstrominfektionen verhindern können. 

Lerninhalte:

  • Prävention: Richtiges hygienisches Arbeiten beim Legen und im Umgang mit Kathetern
  • Zugsicherung eines PVKs, um ein Herausrutschen zu vermeiden
  • Infektionsmöglichkeiten kennen und vermeiden
Kurstyp Onlinefortbildung
Kategorien Hygiene, NEU in der Kursbibliothek, Pflichtunterweisungen
Dauer 00:11:21
Anhang Kein Anhang vorhanden
Svenja Görlach
Svenja Görlach ist ausgebildete Fachschwester für pädiatrische Intensivpflege und hat jahrelange Erfahrung als Qualitätsmanagementbeauftragte.
Pflegecampus kennenlernen

Überzeugen Sie sich selbst

Schreiben Sie uns
Ihre Fragen beantwortet unser Team
Ihnen gerne per Kontaktformular.
Hinterlassen Sie eine Rufnummer
und wir rufen Sie zurück.
Pflegecampus testen
Erhalten Sie jetzt einfach
und unkompliziert Ihren
kostenlosen Demozugang zur
Pflegecampus Lernplattform.
Direkt bestellen
Bereits überzeugt? Sie können
Pflegecampus direkt und ohne
Einrichtungsgebühr bestellen ab 69€
im Monat.
Webinar vereinbaren
Unser Team stellt Ihnen in einer
persönlichen Webkonferenz das
Pflegecampus Konzept vor.