Kurstyp: Onlinefortbildung

Brauchtumspflege für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen

Dominik Bruch
true
4 Lernmodule ( 00:24:21)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Bulgarisch, Rumänisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch,
Kategorien Pflichtfortbildung Betreuungskräfte §§ 53b, 112a SGB XI

Kursbeschreibung

Hellau und Kölle Alaaf! Wir alle kennen sie, die Brauchtümer: Karneval, Erntedankfest, Schützenfest, Oktoberfest, Grünkohlwanderung oder den Tanz in den Mai. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie werden in geselliger Runde gefeiert und stärken den sozialen Zusammenhalt. Und nicht nur das: Sie stiften Identität und schaffen jahreszeitliche Struktur.

Warum ist Brauchtum in der ambulanten und stationären Pflege so wichtig? Welche Rolle spielt die Biographiearbeit und wie gelingt es, Bewohner einer Pflegeeinrichtung oder ambulant gepflegte Menschen mit Brauchtum zusammenzubringen? 

Unser Experte und Wahlrheinländer Dominik Bruch ist begeisterter Karnevalist und hat sich für Sie in Schale geschmissen: Mit praktischen Tipps und kreativen Ideen zeigt er Ihnen, wie Sie Brauchtümer in Ihren Betreuungsalltag integrieren und Pflegebedürftige an Brauchtümern teilhaben lassen können. 

Lernziele:

  • Wichtigkeit von Brauchtum kennen
  • Einordnung von Brauchtum
  • Welcher Brauchtum ist in meiner Region relevant
  • Wie realisiere ich Brauchtum in der Pflege 

Über den Dozenten

Dominik Bruch
Pflegewissenschaftler Dominik Bruch, M.Sc. in Versorgungsforschung, vermittelt seine jahrelangen Praxiserfahrungen in der klinischen und ambulanten Pflege heute als selbstständiger Dozent und Berater für Pflegethemen.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt Pflegecampus
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand. Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.