Kurstyp: Onlinefortbildung

Ernährung: Essen und Trinken in der Pflege alter Menschen

Siegfried Huhn
6 Lernmodule (01:00:14)
1. Ernährungsmanagement zur Sicherung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege 12:00 Min 2. Was ist zu beachten im Pflegealltag? 16:32 Min 3. Was bedeutet das für den Pflegealltag? 12:22 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
6. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Spanisch, Russisch, Polnisch,
Kategorien Expertenstandards

Kursbeschreibung

Es gibt drei Grundbedürfnisse, warum Menschen essen: der Hunger, das Nahrungsbedürfnis und der Appetit. Durch altersbedingte Veränderungen des Körpers ist das Sättigungsgefühl immer schneller erreicht und der Hunger bleibt oftmals aus. Aus diesem Grund ist es entscheidend, den Appetit des Pflegebedürftigen anzuregen, um eine angemessene Nahrungsaufnahme zu ermöglichen. Da jedoch auch der Geruchs- und Geschmackssinn im Alter nachlässt, der zum Appetitanregen notwendig ist, ist es wichtig, die Speisen optisch ansprechend zu präsentieren.

Siegfried Huhn, Pflege- und Ernährungsberater und Mitglied im DNQP, visualisiert Ihnen mittels eines Selbsttests, welche Probleme im Pflegealltag die Nahrungsaufnahme behindern und demonstriert Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, eine ausgewogene Ernährung sicher zu stellen.

Dieses Schulungsvideo wendet den Expertenstandard Ernährungsmanagement zur Sicherung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege praktisch an. Wir empfehlen diese Fortbildung deshalb besonders den nicht examinierten Pflegekräften.

Lerninhalte:
  • Bedarfsermittlung
  • Organisation- und Verfahrensregeln
  • Pflegeplanung
  • Unterstützung und Umgebungsgestaltung
  • Information, Beratung und Anleitung
  • Evaluation und Ergebnissicherung

Über den Dozenten

Siegfried Huhn
Siegfried Huhn ist Kaufmann, Krankenpfleger, Gesundheitswissenschaftler und Sozialmanager.
Seit 1988 arbeitet er freiberuflich in der Pflegeberatung, Fortbildung und Qualitätsentwicklung mit den Schwerpunkten gerontologische Pflege und betriebliche Gesundheitsfürsorge. Er ist aktives Mitglied in der Expertengruppe zur Entwicklung nationaler Expertenstandards.
Im Jahr 2020 wurde aufgrund seiner herausragenden Arbeit und seines Engagements in der Pflege mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Seine Erkenntnisse veröffentlicht er regelmäßig in Fachzeitschriften und Büchern.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt 14 Tage kostenlos testen!