Kurstyp: Onlinefortbildung

Konfliktmanagement in gemeinschaftlichen Wohnformen der Eingliederungshilfe

Dr. Brita Schirmer
10 Lernmodule (00:44:21)
1. Konflikte in gemeinschaftlichen Wohnformen 00:52 Min 2. Die Frage nach der Selbstbestimmung 04:07 Min 3. Machtmissbrauch oder Verantwortungsübernahme? 04:33 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
6. Videotitel 12:15 Min
7. Videotitel 12:15 Min
8. Videotitel 12:15 Min
9. Videotitel 12:15 Min
10. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch,
Kategorien Eingliederungshilfe

Kursbeschreibung

Wo Menschen zusammenleben, kann es zu Konflikten kommen. Gerade in gemeinschaftlichen Wohnformen, in denen eine zusammengewürfelte Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Charakterzügen, Gewohnheiten und Bedürfnissen zusammen lebt,  können Konfliktsituationen leicht entstehen - zwischen den Bewohnern, aber auch zwischen Bewohnern und Betreuern. 

Wie also mit solchen Situationen umgehen? Oder besser noch: Was tun, damit Konflikte gar nicht erst entstehen? 

Fakt ist: Es gibt keine einfachen und allgemeingültigen Lösungen. Aber es gibt die Möglichkeit der individuellen Lösungsfindung. Und wie das in der Praxis am besten funktioniert, zeigt Ihnen die Dipl. Pädagogin Dr. Brita Schirmer anhand typischer wiederkehrender Konfliktthemen

Erfahren Sie, wie Sie Menschen mit Behinderung in ihrer Selbstbestimmung unterstützen, welche Methoden und Tricks bei der Vermeidung möglicher Konflikte helfen und wie wichtig es ist, die eigenen Handlungen und Entscheidungen zu hinterfragen. 

Lerninhalte:

  • Die Frage nach der Selbstbestimmung
    • Was bedeutet »So viel Selbstbestimmung wie möglich«?
  • Machtmissbrauch oder Verantwortungsübernahme?
  • Konfliktthemen & mögliche Lösungsansätze:
    • Gemeinsame Mahlzeiten
    • Morgens ist der Kühlschrank der Gruppe leer
    • Kaffeekonsum
    • Das Horten von Lebensmittelresten im Zimmer 
    • Die Nacht wird zum Tag gemacht
    • Verweigerung der Gruppendienste

Über den Dozenten

Dr. Brita Schirmer
Die Dipl. Pädagogin Dr. Brita Schirmer ist ausgebildete Lehrerin an Sonderschulen und arbeitet seit 1992 mit großer Leidenschaft schwerpunktartig im Bereich der schulischen Förderung von Kindern und Jugendlichen im Autismus-Spektrum. Insgesamt hat sie mehr als 100 Aufsätze zum Thema »Autismus« im In- und Ausland veröffentlicht und mehrere Bücher geschrieben sowie herausgegeben.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt 14 Tage kostenlos testen!