Kurstyp: Onlinefortbildung

Sturzprophylaxe in der Pflege

Siegfried Huhn
7 Lernmodule (00:56:12)
1. Was ist ein Sturz? 03:10 Min 2. Wer hat ein erhöhtes Sturzrisiko? 10:58 Min 3. Aus Stürzen lernen 05:53 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
6. Videotitel 12:15 Min
7. Videotitel 12:15 Min
Anhang Ablaufdiagramm.pdf
Untertitel Deutsch, Spanisch, Russisch, Polnisch,
Kategorien Expertenstandards

Kursbeschreibung

Was ist eigentlich ein Sturz? Das deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege definiert einen Sturz als ein plötzliches, nicht willentlich beeinflusstes Gelangen auf den Boden, oder eine andere im Vergleich zur Ausgangslage deutlich niedriger gelegene Ebene.(DNQP 2013).

Aber warum sind Menschen im hohen Alter eigentlich besonders sturzgefährdet? Welche Möglichleiten gibt es, Stürze zu analysieren, um eine Sturzprophylaxe sinnvoll einzusetzen? Alle diese Fragen beantwortet Ihnen unser Referent für Ihren Pflegealltag.

Siegfried Huhn beschäftigt sich bereits seit 1989 mit dem Thema der Sturzprävention in Pflegeberufen und ist seit 1982 im stationären und ambulanten Bereich der Altenhilfe tätig. Nach seiner praktischen Ausbildung zum Krankenpfleger studierte er Gesundheitswissenschaften und Sozialmanagement. Seit 1988 ist er freiberuflich in der Pflegeberatung, Fortbildung und Qualitätsentwicklung tätig. Herr Huhn ist Mitglied in der Expertengruppe zu Nationalen Expertenstandards des DNQP.

Seine langjährigen Erfahrungen prägen seine fundierten Kenntnisse, die man in seinen zahlreichen Veröffentlichungen nachlesen kann.

Herr Huhn skizziert anschaulich Situationen, in denen das Sturzrisiko bei den Pflegebedürftigen besonders hoch ist und erörtert eine Vielzahl an Möglichleiten, das Risiko durch eine sorgfältige Dokumentation, Analyse und Sturzprophylaxe zu verringern.

Lerninhalte:

  • Was ist ein Sturz?
  • Was verändert sich bei pflegebedürftigen Menschen körperlich, sodass ein höheres Sturzrisiko entsteht?
  • Wie kann man Sturzmuster protokollieren, um ein institutionelles Sturzmuster zu erkennen?
  • Wo kann man eine Sturzprophylaxe einsetzen?
  • Beispielfälle

Über den Dozenten

Siegfried Huhn
Siegfried Huhn ist Kaufmann, Krankenpfleger, Gesundheitswissenschaftler und Sozialmanager.
Seit 1988 arbeitet er freiberuflich in der Pflegeberatung, Fortbildung und Qualitätsentwicklung mit den Schwerpunkten gerontologische Pflege und betriebliche Gesundheitsfürsorge. Er ist aktives Mitglied in der Expertengruppe zur Entwicklung nationaler Expertenstandards.
Im Jahr 2020 wurde aufgrund seiner herausragenden Arbeit und seines Engagements in der Pflege mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Seine Erkenntnisse veröffentlicht er regelmäßig in Fachzeitschriften und Büchern.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt 14 Tage kostenlos testen!