Kurstyp: Onlinefortbildung

Depression und Suizid beim alten Menschen

Dr. med. Volkan Aykaç
8 Lernmodule (00:31:27)
1. Entstehung einer Depression 02:24 Min 2. Aufkommen einer Depression 02:03 Min 3. Symptome einer Depression 02:20 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
6. Videotitel 12:15 Min
7. Videotitel 12:15 Min
8. Videotitel 12:15 Min
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Polnisch,
Kategorien Krankheitslehre, Pflichtfortbildung Betreuungskräfte § 53b SGBXI

Kursbeschreibung

Jeder fünfte Erwachsene hat im Laufe seines Lebens eine depressive Episode ohne eine damit in Verbindung stehende psychische Erkrankung. 50 Prozent der Depressionen treten im Alter zwischen 60 und 75 Jahren auf. Ab dem 70. Lebensjahr wiederum kommt es häufiger zu schweren Depressionen mit chronischem Symptomverlauf. Die Behandlung der Depression wird in diesen Fällen zunehmend schwieriger und es kommt immer seltener zur Verbesserung der Symptome.

Bei alten Menschen sind die Ursachen für eine Depression häufig multifaktoriell. Sie ist schwieriger zu diagnostizieren, weil die Symptome oft von anderen Krankheitsgeschehen überlagert werden.

In diesem Schulungsvideo erklärt unser Referent Dr. med. Volkan Aykaç, welche Ursachen und Verlaufsformen Depressionen bei alten Menschen haben können, wie sie diagnostiziert und behandelt werden und was man vorbeugend tun kann. Vor allem geht es um die Frage, warum die Erkennung, Behandlung und auch Prävention der Altersdepression so wichtig im pflegerischen Alltag sind. Auch vor dem Hintergrund der möglichen schwerwiegenden Konsequenzen – dem Suizid.

Dr. med. Volkan Aykaç ist Facharzt für Innere Medizin und als Oberarzt im Evangelischen Geriatriezentrum der Charité Berlin tätig. Darüber hinaus steuert er dort seit 2015 als Lehrkoordinator die Aus- und Weiterbildung in der Geriatrie.

Lerninhalte:
  • Vorkommen und Häufigkeit von Depressionen
  • Allgemeine Ursachen von Depressionen
  • Depression im Alter:
    • Ursachen von Altersdepression
    • Die Besonderheiten der Altersdepression
    • Verlaufsformen
    • Diagnostik und Schweregrade
    • Differentialdiagnose
    • Behandlung der Depression
    • Prävention
    • Suizidalität bei alten Menschen
    • Woran erkennt man, dass ein alter Mensch Suizidgedanken haben könnte?
    • Wie kann man Hilfestellung leisten?
    • Geschlechterunterschiede: die unterschiedlichen Verhaltensmuster von Frauen und Männern

Über den Dozenten

Dr. med. Volkan Aykaç
Dr. med. Volkan Aykaç ist Facharzt für Innere Medizin und als Oberarzt im Evangelischen Geriatriezentrum der Charité Berlin tätig. Darüber hinaus steuert er dort seit 2015 als Lehrkoordinator die Aus- und Weiterbildung in der Geriatrie.

Nicht nur seine umfassenden Erfahrungen und seine Leidenschaft im Umgang mit betagten Patienten zeichnen Dr. Aykaç aus. Er ist passionierter Musiker und steht seit vielen Jahren regelmäßig auf der Bühne. Seine Musik ist eine Mischung aus Reggae, Ska, HipHop und orientalischen Einflüssen. Es geht darin um Frieden, Liebe und Völkerverständigung. Die Einnahmen aus CD-Verkäufen, Konzerten und Charity-Aktionen spendet er einem guten Zweck.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt 14 Tage kostenlos testen!