Kurstyp: Onlinefortbildung

Infektionsschutzbeauftragter nach § 35 IfSG

Sabine Hindrichs
7 Lernmodule (00:45:37)
1. Infektionsschutzbeauftragter nach § 35 IfSG 04:15 Min 2. Leistungen des Infektionsschutzbeauftragten Teil 1 07:23 Min 3. Leistungen des Infektionsschutzbeauftragten Teil 2 07:47 Min
Es gibt noch so viel mehr zu entdecken.
Testen Sie Pflegecampus 14 Tage kostenlos.
Kostenlos testen
4. Videotitel 12:15 Min
5. Videotitel 12:15 Min
6. Videotitel 12:15 Min
7. Videotitel 12:15 Min
Kategorien CORONA SPEZIAL, NEU in der Kursbibliothek

Kursbeschreibung

Um den Herausforderungen der Pandemie im Herbst und Winter 2022/2023 zu begegnen, hat der Bundesgesetzgeber verschiedene Vorgaben zum Infektionsschutz aufgestellt. 

Dazu gehört die Verpflichtung für teil- und vollstationäre Einrichtungen der Langzeitpflege, eine oder mehrere Personen zu benennen, die die Einhaltung folgender Aufgaben sicherstellt: Infektionshygiene, Testen, Impfen und die Versorgung mit antiviralen Medikamenten (siehe § 35 Abs. 1 Satz 7 IfSG).

Detailliert beschreibt Ihnen unsere Pflegeexpertin Sabine Hindrichs die Aufgaben des Infektionsschutzbeauftragten, inkl. der Finanzierung und Refinanzierung der Sonderleistung. Erfahren Sie auch, warum der Einsatz eines Infektionsschutzbeauftragten eine Chance sein kann und wie Sie Ihr QM-Handbuch so aktualisieren, dass Sie für die Herausforderungen im Herbst und Winter gut vorbereitet sind. 

Übrigens: Um als Infektionsschutzbeauftragter für Ihre Einrichtung tätig zu werden, benötigen Sie keine Zusatzausbildung. 

Im Anhang zum Download für Sie: 

  • Inhaltsverzeichnis des Rahmenhygieneplans
  • Testkonzept
  • Einasatz Paxlovid
  • Verfahrensbeschreibung des Infektionsschutzbeauftragten und Benennungsurkunde
  • Mustervorlage: Meldung von Beschäftigten mit Koordinierungsuafgaben

Lerninhalte: 

  • Warum Infektionsschutzbeauftragter?
  • Aufgabenkomplexe
    • Hygiene
    • Testung
    • Impfen
    • Versorgung mit antiviralen Medikamenten
  • Arbeitsrechtliche Vorgaben
  • Sonderleistung und Refinanzierung
  • Leistungen des Infektionsschutzbeauftragten
  • Aktualisierung Hygienekonzept
  • Aktualisierung Testkonzept 
  • Dokumentation der Leistungen

Über den Dozenten

Sabine Hindrichs
Die Gesundheits- und Krankenpflegerin Sabine Hindrichs ist seit 2009 ist freiberufliche Dozentin für die Fachthemen Pflege, Betreuung und Pflegemanagement.
Sie ist bundesweit unterwegs und führt Fortbildungen zu verschiedensten Themen durch. Zu ihren Spezialgebieten gehören beispielsweise das Strukturmodell, Expertenstandards, Mobilität sowie die Entwicklung von Konzepten für die Betreuung von Menschen mit Demenz.
Seit 2017 besitzt Sabine Hindrichs für den Bereich Pflege einen Lehrauftrag am Gerontologischen Institut der Universität Heidelberg. Ihre Leidenschaft für ihren Beruf spiegelt sich darüber hinaus in zahlreichen Veröffentlichungen rund um das Thema Pflege wider.

Weitere Videos durchstöbern



Jetzt Pflegecampus
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des digitalen Fortbildungsmanagements:
Mehr Übersicht. Weniger Planungsaufwand.
Willkommen auf der ultimativen Lernplattform.