Erhalten Sie jetzt Ihren
kostenlosen Demozugang

*bitte angeben

Erhalten Sie jetzt Ihren
kostenlosen Demozugang
Erhalten Sie jetzt Ihren
kostenlosen Demozugang

*bitte angeben

Virusinfektion: Schutzmaßnahmen für stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen
Warum schützt bereits einfaches Händewaschen vor einer Corona-Infektion?

Coronaviren sind behüllte Viren, denn sie bestehen aus einer sogenannten Lipidmembran. Dadurch haben sie den evolutionsbedingten Vorteil, die Immunabwehr des Wirtes schneller zu durchlaufen. Da Lipide jedoch nichts anderes als Fette sind, werden diese bereits durch eine einfache Waschlotion aufgelöst und die Keimlast lässt sich im Handumdrehen von den Händen waschen. Das Verhalten im privaten Leben spielt demnach die wichtigste Rolle zum Selbst- und Fremdschutz.

Und was ist als ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtung zu beachten?

In diesem Schulungsvideo erfahren Sie im Detail, welche Maßnahmen Sie über die Basishygiene hinaus durchführen können, wie eine gründliche Flächendesinfektion gesichert ist, was Sie bei Ihrer Schutzkleidung beachten sollten und wie Sie Wäsche und Geschirr richtig aufbereiten. Erfahren Sie zudem wissenswerte Hinweise speziell für die ambulante und stationäre Pflege, besonders im Hinblick auf das aktuelle Thema Coronavirus.

Sabine Rose Mück ist zertifizierte Desinfektorin, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, Sachverständige für Hygiene und Reinigung, Hygienemanagementbeauftragte und hauswirtschaftliche Betriebsleiterin des Beratungsunternehmens Hygiene Consult Mück.

Lerninhalte:
  • Einführung
  • Basishygiene
    • Wirkung Basishygiene erklärt am Beispiel von Corona
    • Durchführung der richtigen Basishygiene
  • Schutzkleidung gemäß TRBA 250
    • Anlegen und Ablegen einer Schutzausrüstung
    • Schutzklassen
    • Hinweise
  • Desinfektionsmittel und Flächendesinfektion
  • Hinweise für stationäre Einrichtungen
    • Besuchszeiten
    • Desinfektionsmittelspender
  • Hinweise für ambulante Einrichtungen
    • Schutzausrüstung
    • Desinfektion von Händen, Kontaktflächen, Equipment und Flächen
  • Umgang mit Wäsche und Geschirr
  • Wichtiges zusammengefasst
Referent
Sabine Rose Mück
Sabine Rose Mück ist zertifizierte Desinfektorin, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, Sachverständige für Hygiene und Reinigung, Hygienemanagementbeauftragte und hauswirtschaftliche Betriebsleiterin des Unternehmens HyCo Mück.

Mit besonderem Fokus auf Sicherheit, Qualität und Gesundheit ist sie deutschlandweit unterwegs. Ihr Team beantwortet in den Fortbildungen alle hygienerelevanten Fragen und unterstützt bei der Erstellung individueller Hygienekonzepte für ihre Kunden.

Frau Mücks Passion ist es, ein Bewusstsein für das Thema Hygiene im Pflegealltag zu vermitteln und innovative Ideen für die Umsetzung von Hygienemaßnahmen zu erarbeiten.
Einfach zu bedienen
Überall und jederzeit
Kosten- und zeitsparend
Sie wollen mehr sehen? Entdecken Sie unser umfassendes Schulungsangebot
Jetzt kostenlos testen Flyer als PDF